05 Feb 2013

Einladung zum UdL Digital Talk mit Bundeswirtschaftsminister Rösler

Bundeswirtschaftsminister Rösler beim IT-Gipfel 2012

Bundeswirtschaftsminister Rösler beim IT-Gipfel 2012

Es herrscht Aufbruchstimmung. Nicht in Europa und auch nicht in ganz Deutschland, ganz sicher aber in Deutschlands Gründerszene. Seit Jahren schon reißen die positiven Meldungen nicht ab, wonach sich vor allem in Berlin eine neue Gesellschaft von jungen, ungemein kreativen Gründern formiert, um das „Next Big Thing“ an den Start zu bringen. Mittlerweile hat auch die deutsche Politik den Trend soweit erkannt, dass sie die jungen Unternehmer unterstützt und versucht, bessere Start-Bedingungen zu schaffen. Werden Startups Deutschland zu neuem Wirtschaftswachstum verhelfen und somit unser neues Wirtschaftswunder werden? Darüber diskutieren am 20. Februar beim UdL Digital Talk Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und Philipp Herrmann, Gründer und Geschäftsführer von etventure.

Deutschland hat Nachholbedarf

Es ist noch nicht allzu lange her, dass sich die deutsche Gründerszene lauthals beschwert hat: Es sei wahnsinnig kompliziert, eine GmbH in Deutschland zu gründen. Kapital sei hier – im Gegensatz zum Silicon Valley in Kalifornien und auch London – kaum vorhanden. Und schließlich: Fachkräfte seien ein absoluter Mangel. Die Politik sei gefordert, sich nicht nur mit der durchaus existierenden und vor allem stetig wachsenden Gründerszene für PR-Zwecke fotografieren zu lassen, sie müsse sie endlich auch mal unterstützen und entsprechende Grundlagen schaffen. Damit Deutschland im internationalen Vergleich bestehen kann. Schließlich sind in Deutschland Unternehmen wie Daimler, BMW, Volkswagen oder auch Braun und Siemens – nicht aber Google, facebook oder Amazon gegründet worden. Wenn es um die Digitalisierung geht, schaut Deutschland – zumindest bislang noch – aus der zweiten Reihe zu.

Philipp Herrmann

Philipp Herrmann

Es tut sich was

Seit einigen Monaten intensiviert sich der Dialog zwischen Politik und der (neuen) digitalen Wirtschaft. Es wurde ein Verband gegründet, der die Interessen der Gründerszene in Richtung Politik im Dialog vertritt. Und auch die Politik ist nicht nur einen sondern gleich mehrere Schritte auf die jungen Gründer zugegangen. Vor allem Bundeswirtschaftsminister Rösler lädt immer wieder zum Austausch ein. Beim UdL Digital Talk wird er nicht nur von diesen Gesprächen berichten sondern auch erläutern können, welche Rolle Startups für die Volkwirtschaft Deutschland in Zukunft spielen können. Dass diese boomen soll, daran hat Philipp Herrmann ein ganz persönliches Interesse. Schließlich hat er mit etventure ein Unternehmengegründet, das in Serie innovative Plattformen und Produkte entwickelt und marktreif macht. Dass er das in Deutschland macht, ist nicht selbstverständlich, schließlich verbrachte er die letzten Jahre in Palo Alto, also inmitten des Silicon Valley. Er entschied sich gegen die USA und für Deutschland. Warum? Das erläutert er beim UdL Digital Talk.

Der UdL Digital Talk bringt Persönlichkeiten aus Politik und Digitalisierung zusammen, um aktuelle Themen zu diskutieren. Cherno Jobatey moderiert die Veranstaltung.

Hier können Sie sich bei facebook und Xing kostenlos für den UdL Digital Talk am 20. Februar im BASE_camp anmelden. Einlass ist um 18.00 Uhr. Die Diskussion beginnt um 18.30 Uhr.

DIALOG

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Kommentarrichtlinien

Allein UdL Digital übernimmt die Moderation der Kommentare. Wir freuen uns über einen sachlichen und fairen Austausch. Kommentare, die jedoch fernab des Diskussionsgegenstands liegen oder Beleidigungen/Beschimpfungen enthalten, werden gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unseren Kommentarrichtlinien.

Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert

2 Kommentare
  • Lucas B
    2013-04-09 13:58:37

    Naja "Stolz sein"?!? Ok es gibt mitlerweile ein bischen RocknRoll in Deutschland, aber vom "Stolz sein" bin ich noch weit entfernt.

  • Rudolf
    2013-02-16 19:05:46

    Start up On and on!

7 Trackbacks