30 Jul 2012

So twittern Poliker: Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel

Wie, wann und worüber twittern Politiker? Wir analysieren ihre tweets. Im zweiten Teil nehmen wir die tweets von SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel unter die Lupe.

Eigentlich befindet sich Sigmar Gabriel in der Babypause – dass er trotzdem in den Medien präsent ist, liegt vor allem an seinem Engagement bei facebook und twitter – vor allem twitter nutzt der SPD-Parteivorsitzende ausgiebig, um während der Erfüllung seiner Vaterpflichten nicht in Vergessenheit zu geraten.

Erst seit drei Monaten bei twitter

Zwei Drittel aller Staats- und Regierungschefs sind auf twitter – in dieser Position befindet sich Sigmar Gabriel zwar (noch) nicht, twitter hat er aber bereits für sich entdeckt. Das ist zwar erst knapp drei Monate her, dennoch hat er in der Zeit bereits über 10.000 Follower gesammelt, 3000 gleich in der ersten Nacht, seitdem kommen im Schnitt täglich fast 40 neue hinzu.

Dabei ist Sigmar Gabriel sehr aktiv – anfangs setzte er fast 30 tweets täglich ab, so kam er auf insgesamt 830 Mitteilungen in einem einzigen Monat. Mittlerweile hat es sich bei etwa zehn tweets am Tag eingependelt, vor allem nachdem Zweifel aufkamen, ob er selbst der Verfasser all dieser Mittelungen sei, von denen die meisten während der Woche in den Nachmittagsstunden verschickt wurden.

Inhalt ist politisch

Die allermeisten seiner tweets, nämlich fast 90 Prozent, sind Antworten auf andere User. Die von ihm initiierten Nachrichten hingegen nutzt er vorwiegend für die Oppositionsarbeit – er kritisiert gern mal die Regierung, macht auf interessante Projekte und Vorhaben aufmerksam oder vermeldet eigene Erfolge. Etwa ein Viertel dieser tweets wird von anderen Usern retweetet.

Das erste Twitterview

Persönlich wird Sigmar Gabriel auf twitter eigentlich nur dann, wenn er seine Abwesenheit mit den Pflichten seiner kleinen Tochter Marie gegenüber entschuldigt. Dass er abwesend ist, kommt allerdings nicht allzu oft vor – so hat er am Freitag sein erstes Twitterview absolviert. Eine Stunde Fragen aus der Netzgemeinde, gestellt und beantwortet in 140 Zeichen – 55 Nachrichten verschickte er in dieser Zeit, beantwortete sinnige und unsinnige Fragen und verabschiedete sich wie oft mit einem Hinweis auf Marie.

Fazit: Direkte Kommunikation ist Sigmar Gabriel wichtig. Er geht auf die Kommentare und Fragen seiner Follower ein, auch wenn er einige seiner Berater mit seiner impulsiven Art unruhig macht. Eine Wiederholung des Twitterviews scheint deshalb schon angedacht, glaubt man seinem letzten tweet „… und Mariechen hat Hunger :-)) Tschüss bis zum nächsten Mal – zu arbeitnehmerfreundlicherer Zeit :-))“.

Sigmar Gabriel war beim UdL Digital Talk zu Gast. Hier kann man sich das Video anschauen.

Zum ersten Teil (Peter Altmaier) der Serie geht es hier.

Mehr Analysen zu twitter-Profilen von Politikern gibt es in unserer Übersicht.

DIALOG

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Kommentarrichtlinien

Allein UdL Digital übernimmt die Moderation der Kommentare. Wir freuen uns über einen sachlichen und fairen Austausch. Kommentare, die jedoch fernab des Diskussionsgegenstands liegen oder Beleidigungen/Beschimpfungen enthalten, werden gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unseren Kommentarrichtlinien.

Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert

0 Kommentare
2 Trackbacks