Start Demokratie Digital

Demokratie Digital

Ob E-Health, Online-Handel oder Smart City – die Verbreitung von datengetriebenen Diensten innerhalb der Gesellschaft bringt die Frage nach dem Schutz dieser Daten mit sich. Wie können die technischen Möglichkeiten von Datennutzung für Transparenz, Vernetzung und Innovation genutzt und...
In den USA spielt Big Data im Wahlkampf und bei der politischen Kommunikation eine große Rolle. Manche Experten behaupten, die gezielte Datennutzung habe die Wahl dort entschieden. In Deutschland steckt die Big-Data-Nutzung noch vergleichsweise in den Kinderschuhen, ist aber...
Im Streit um Fake News und den richtigen Umgang mit Hasskommentaren, warnen derzeit Journalisten und Experten, dass von Justizminister Maas vorgeschlagene Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) werde die Meinungsfreiheit einschränken. Doch wie steht es weltweit um die Freiheit des Internets? Viel Zensur im...
Drei Millionen Erstwähler stimmen im September über die Zusammensetzung des Bundestags ab – oder auch nicht. Denn die Erstwähler machen bis dato den größten Anteil der Nichtwähler aus. Bei vielen Landtagswahlen sind zwischen 75 und 80 Prozent der Nichtwähler jünger...
Unwahr. Halbwahr. Wahrscheinlich? Welchen Wert haben Fakten in digitalen Zeiten? Wie muss sich Politik verändern oder auch auf die Veränderungen gesetzgeberisch reagieren? Darüber sprachen Mitte Mai die SPD-Generalsekretärin und Bundestagsabgeordnete Katarina Barley und Ingo Dachwitz, Redakteur bei Netzpolitik.org /EKD-Jugenddelegierter....
Was theoretisch bei einer Cyberattacke alles passieren kann, wird in diesem Frühjahr mehrfach pro Woche im Berliner Regierungsviertel diskutiert. Plötzlich wurde aus der Theorie ganz schnell Praxis: In wenigen Stunden legte die Ransomware „WannaCry“ Rechner auf mehreren Kontinenten lahm....