Start Gesellschaft

Gesellschaft

Gerade für junge Menschen hat im Zeitalter von WhatsApp und Instagram das heimische Telefon längst ausgedient. Telefonieren wird immer mobiler. Denn erstmals haben die Deutschen mehr von ihrem Smartphone aus angerufen als vom Festnetz. Das geht aus dem neuen...
"Nur Bares ist Wahres" – das schien in Deutschland lange der Trend. Doch nun zeigt eine Studie des EHI Retail Institute: Die Vorliebe der Deutschen für Bargeld schwindet. Der Umsatzanteil von Kartenzahlungen liegt erstmals vor dem des Bargeldes. 209,2...
In knapp einem Monat findet die Wahl zum Europaparlament statt – voraussichtlich auch in Großbritannien. Seit der ersten Wahl 1979 sank die Wahlbeteiligung von fast 62 Prozent der Wahlberechtigten auf 42,61 Prozent bei der Wahl 2014. Auch deshalb rührt das Europaparlament fleißig die Werbetrommel, um mehr Menschen für den Wahlgang zu gewinnen. Passend dazu, veröffentlichte der Wissenschaftliche Dienst des Europäischen Parlaments (EPRS) eine Studie zu den ökonomischen Vorteilen der EU. Diese taxiert die Denkfabrik auf jährlich 2,213 Billionen Euro.
Schon seit Jahren legt Telefónica Deutschland besonderen Wert darauf, Senioren an den Vorteilen der Digitalisierung teilhaben zu lassen. Angefangen hat es mit Schulungen für Smartphones und Tablets. Das Engagementprogramm "Digital Mobil im Alter", gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen,...
Innovationsförderung, Cybersicherheit und Industrie 4.0: Digitalisierung spielt im Europawahlprogramm "Sicherheit, Frieden und Wohlstand" von CDU und CSU durchaus eine Rolle. Mehrere Absätze widmet der Text explizit dem "digitalen Europa" – und auch in anderen Bereichen behandelt das Programm digitalpolitische...
Qualifizierung, Weiterbildung, flexibles Arbieten, Teilhabe und Transparenz – so lauten die strategischen Empfehlungen von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, und Dr. Sarah Müller, Geschäftsführerin der kununu GmbH. Am Vorabend des Weltfrauentags diskutierten Heil und Müller im Telefonica...