Start Politik

Politik

Im digitalen Raum ist der Wahlkampf bisher weniger reguliert – und damit mehr Risiken durch Manipulation und Desinformation ausgesetzt als klassische Wahlkämpfe. Das hat Folgen: Laut der aktuellen Eurobarometer Studie sind bereits 73 Prozent der Europäer über Desinformationen und...
Technologischer Fortschritt ist der Motor für gesellschaftliche und wirtschaftliche Erfolge.  Damit entsteht im Zuge der Digitalisierung für die Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeitswelt ein enormes Potenzial. Im globalen Vergleich hat Deutschland mit der Digitalisierung bisher keine Vorreiterrolle eingenommen – sei...
Die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen stand dem Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (NetzDG) schon bei seiner Verabschiedung 2017 äußerst kritisch gegenüber. Im September 2018 führte sie, knapp ein Jahr nach dem Inkrafttreten des Gesetzes, ein Expertengespräch...
Nach der bayerischen Landtagswahl baute Ministerpräsident Markus Söder seine CSU-Regierungsmannschaft kräftig um. Entstanden ist ein jüngeres Kabinett mit vielen neuen Gesichtern. Eines davon gehört Judith Gerlach. Mit ihr hat Bayern als erstes Bundesland eine Digitalministerin. Die Bayerische Staatsregierung setzt...
Nach einer intensiven, über ein Jahr andauernden und beispiellos politisch sowie öffentlich ausgetragenen Debatte über die Bereitstellung von Frequenznutzungsrechten in den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) am 16. November 2018 ihren Entscheidungsentwurf der Vergabebedingungen...
Unter den richtigen Rahmenbedingungen könne die KI ein jährliches Wirtschaftswachstum von 1,3 Prozent bis 2030 auslösen. Das prognostiziert zumindest die Unternehmensberatung McKinsey. Damit hätte Künstliche Intelligenz das höchste Potential für Wirtschaftswachstum aller bisherigen technologischen Innovationen. Um dieses Potenzial für...