Digital Art & Sound Weekend: Ausstellung “Augmented Realities”

Nach der erfolgreichen Vernissage der Gruppenausstellung „Augmented Realities“ am 07. Dezember 2010 in unserem Berliner Büro werden die Werke zum Thema digitale Kunst nun auch im Rahmen des Digital Art & Sound Weekends zu sehen sein, zu dem die Transmediale, CTM und Create Berlin am 29. und 30. Januar einladen.

Gezeigt werden fotografische Arbeiten von Robert Eikelpoth, Architekturcollagen von Frederic Gmeiner, Torsten Posselt und Benjamin Maus, mobile Fotografie der Online-Plattform eyeém, das Projekt “Gesichtsbuch” von Thea Dymke und die Serie “Bottom Lines” von Constantin Hartenstein.

Anschauen kann man die Ausstellung am Samstag, den 29. Januar und Sonntag, den 30. Januar jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr in unserem Büro Unter den Linden 10 in der 4. Etage.