Empfehlungen der Redaktion

Heise online

Twitter verdoppelt maximale Länge der Tweets auf 280 Zeichen

Twitter hat viele Probleme. Gründer und Chef Jack Dorsey glaubt, dass die doppelte Tweet-Länge von 280 Zeichen zumindest einen Teil davon lösen kann. Er hofft auf zufriedenere und dadurch aktivere Twitter-Nutzer - speziell in Deutschland.
Time Magazine

126 Million People May Have Seen Russia-Linked Facebook Posts

Facebook says a Russian group posted more than 80,000 times on its service during and after the 2016 election, potentially reaching as many as 126 million users.
Politico

Wolfgang Schäuble: World economy at risk of new financial crisis

‘Economists all over the world are concerned,’ says outgoing German finance minister. Global debt and unstable loans could throw the world into another financial crisis, outgoing German Finance Minister Wolfgang Schäuble said in an interview with the Financial Times published Sunday.
365 Sherpas

Aufbruch oder Schiffbruch -Das sind die strittigen Themen für Jamaika

Die Konfliktlinien zwischen den Parteien sind vielfältig. Diese Übersicht zeigt Beispiele für Themen, in denen Kompromisse nötig sind und teilweise sehr schwierig werden.
Friedhelm Greis, ZEIT Online / golem.de

Jamaica – Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik?

Überblick der netzpolitischen Diskussionslage im Vorfeld der Koalitionsverhandlungen für ein Jamaica-Bündnis.
Ingo Dachwitz, netzpolitik.org

Was Jamaica für Digitalpolitik bedeutet – digital first?

Ein sehr guter Überblick zu digitalpolitischen Positionen der künftigen Regierungsparteien von Ingo Dachwitz aka @roofjoke auf netzpolitik.org. Lesen!
Quartz

Amazon just deleted over 900 reviews of Hillary Clinton’s new book

During the 2016 US presidential election, Donald Trump galvanized a small but powerfully vicious fan base in his campaign against Hillary Clinton. Ten months after Clinton was defeated, things are getting nasty again.
Michael Bröcker, Rheinische Post

Peter Altmaier: CDU will Digitalminister im Kanzleramt

Peter Altmaier, Kanzleramtsminister und enger Vertrauter von Bundeskanzlerin Angela Merkel, spricht sich deutlich für einen Digitalminister im Kanzleramt aus. Gönnerhaft erklärt Altmaier im Interview mit Michael Bröcker, Chefredakteur der Rheinischen Post, der Staatsminister für Digitales im Kanzleramt solle von ihm aus "auch in den Kabinettsrunden anwesend" sein. Die FDP und ihr Spitzenkandidat Christian Lindner fordert einen eigenständigen Bundesminister für Digitales in eigenem Ressort.
DIGITALPRESENT, Der Tagesspiegel

Gesetze der Macht: Diese Verbände nehmen am meisten Einfluss auf Gesetze

Alle Beteiligungen von Verbänden wurden hier analysiert und gaphisch schon aufbereitet. An der Spitze erscheinen, wenig überraschend, DGB, VZBV und BDA. Aber auch große Universitäten wie HU Berlin und FWU Bonn.
Benedikt Plass-Fleßenkämper, WIRED

DeepL aus Deutschland könnte Google Translate den Rang ablaufen

DeepL, ein neues Sprachtool aus Deutschland, liefert bessere Ergebnisse und ist Google Translate anscheinend technisch überlegen.