UdL Digital Talk mit Arbeitsministerin Andrea Nahles

Die Digitalisierung hat die Arbeitswelt verändert. Daran zweifelt niemand mehr. Wie stark sie sich weiter verändern wird und wie viele Arbeitsplätze beispielsweise verloren gehen könnten, das ist auch in der Wissenschaft umstritten. Welche politischen Bausteine Einfluss auf diese Entwicklung nehmen sollen diskutiert gerade von der Bundesregierung im Dialogprozess Arbeiten 4.0, über die CDU bis zum ThinkTank Progressives Zentrum die ganze Berliner Republik. Wie fit ist Deutschland für die digitale Zukunft und was kann und soll dafür getan werden? Welche politischen Rahmenbedingungen brauchen wir für eine Arbeitswelt, die digital erfolgreich und gleichzeitig menschengerecht ist?

Darüber wollen wir auch beim nächsten UdL Digital Talk sprechen. Wir freuen uns auf die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und Constanze Buchheim, Gründerin und Geschäftsführerin der i-potentials GmbH. Moderiert von Cherno Jobatey sollen beide miteinander ins Gespräch kommen aber auch mit euch diskutieren. Am (NEU) Donnerstag 10. September 2015 um 17:30 Uhr ist es soweit (Beginn um 18:00 Uhr), dann geht es im BASECAMP um „Arbeiten 4.0 – wie fit ist Deutschland für die digitale Zukunft?

Dialogprozess zu Arbeiten 4.0

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales startete in diesem Jahr den Dialogprozess Arbeiten 4.0. Erster Schritt war im April dieses Jahres das GrünbuchArbeiten 4.0“, das auf eine großen Veranstaltung mit Bundesarbeitsministerin Nahles diskutiert wurde. Darin werden in erster Linie viele Fragen gestellt, die für unsere Gesellschaft in den nächsten Jahren beantwortet werden müssen. Es werden aber auch erste Handlungsfelder skizziert. So geht es um die weitere Teilhabe an Arbeit, das Thema gerechte Löhne, das Gleichgewicht von Arbeit und Leben und der Erhalt sozialer Sicherheit, der Wandel von Aus- und Weiterbildung oder etwa die Förderung einer nachhaltigen Unternehmenskultur.

Mitreden über Digitalisierung in der Arbeitswelt + Anmelden

Zum UdL Digital Talk sind alle herzlich eingeladen, die ihre Sicht mit einbringen wollen. Anmeldung ist ganz einfach über Facebook oder XING oder ihr kontaktiert uns hier über UdL Digital. Wer nicht mit dabei sein kann, ist online via #udldigital auf twitter zum Mitreden eingeladen. Ein paar Tage nach der von Cherno Jobatey moderierten Talkshow, sind die Höhepunkte dann auch online auf UdL Digital zu sehen.